Der Dachs Profi Gen 1.1

Er wurde ursprünglich für den harten Einsatz in Gewerbebetrieben mit hohem Stromverbrauch entwickelt. Aber er bietet auch im Altbau und in komfortablen Ein- und Zweifamilienhäusern ein großes Plus: Er speist überschüssigen Strom zu Ihren Gunsten ins Netz. Der Dachs arbeitet nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung. Ein Verbrennungsmotor treibt einen Generator an, der elektrische Energie erzeugt. Die bei diesem Prozess gleichzeitig anfallende Wärme am Motor und Generator wird bis zu 100% genutzt und direkt in das Wärmenetz des Gebäudes (Heizung/Warmwasserbereitung) eingespeist. Die elektrische Leistung beträgt je nach Ausführung des Dachses zwischen 5,0 und 5,5 kW. Die thermische Leistung beträgt bis zu 14,7 kW. Der Dachs arbeitet netzparallel. Wärme und Strom werden immer zur gleichen Zeit erzeugt.

Der Motor
Der Einzylinder-Viertakt-Spezialmotor mit ca. 580 cm³ Hubraum ist bei Wartung gemäß Serviceplan und Instandhaltung für eine lange Lebensdauer ausgelegt.

Der Generator
Der speziell entwickelte, wassergekühlte Asynchrongenerator ist fest mit dem Motor verschraubt und wird über ein einstufiges Getriebe von diesem angetrieben. Die Nenn-Wirkleistung von 5,5 kW wird mit einem Wirkungsgrad bis 91% erbracht.

Die Kapselung
Die Anlage ist mit einer Schall- und Wärmeschutzkapsel ausgestattet. Der Schalldruckpegel in 1 m Abstand liegt je nach Modell und Ausstattung zwischen 51 und 56 dB(A) nach DIN EN ISO 3744 (reflexionsarmer Schallmessraum). Zur Vermeidung von Körperschall sind alle Anschlüsse flexibel (Heizungswasser, Brennstoff) oder entkoppelt (Abgas) ausgeführt.

Der Dachs ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich und kann mit folgenden Brennstoffen betrieben werden:

  • Erdgas
  • Flüssiggas
  • Heizöl

Der Dachs ist die optimale Ergänzung zum Kessel. Seine Nutzungsdauer ist bis zu 15 Jahre, abhängig von den jährlichen Betriebsstunden, bei Wartung gemäß Serviceplan und Instandhaltung.

 

 

 

 

Anfahrtsweg planen
Geben Sie den Ort ein, von dem aus Sie die Route zu uns berechnen lassen wollen: