Elektro-Mobilität mit Dachs Power


Einfach an der eigenen Heizung tanken.





Pack den Dachs in den Tank


1943 hatte der damalige IBM-Chef Thomas Watson noch gesagt: „Es wird einen weltweiten Bedarf von vielleicht fünf Computern geben.“

Er sollte sich irren. Heute gibt es immer noch Menschen, die nicht so richtig an die Elektromobilität glauben. Doch der Weg ist bereits geebnet. Und schon in wenigen Jahren werden diese so belächelt wie heute Thomas Watson.

Elektro-Mobilität kommt. Zwar gab es in 2017 erst etwa 16.440 Neuzulassungen von Elektroautos. Doch wenn man bedenkt, dass es vor zehn Jahren nur acht Stück waren, ist das ein Zuwachs, bei dem jeder Börsianer sagen würde „Auf diese Aktie muss man setzen!“. Der Pariser Klimavertrag schreibt null Gramm Emissionen für alle Autos ab 2050 vor. Legt man eine Kfz-Lebensdauer von etwa 20 Jahren zugrunde und rechnet zurück, wird klar: In spätestens zwölf Jahren sollten keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr auf den Markt kommen.

Klicken Sie hier oder auf das Bild, um sich den Film anzusehen.






Elektro-Mobilität: Nur die allerwenigsten Deutschen können sich NICHT vorstellen, ein Elektroauto zu kaufen.


Ein Dachs ist der ideale Partner zur Umsetzung der eigenen Elektro-Mobilität. Denn er stellt den Strom – den neuen Kraftstoff für Ihr E-Auto – kostengünstig zur Verfügung. Einfach beim Heizen. Der Dachs löst darüber hinaus schon heute Bedenken (wie z.B. die Netzüberlastung, wenn alle elektrisch fahren) in emissionsfreie Luft auf. Denn er versorgt das E-Auto dezentral direkt aus Ihrem Keller. Auch steigende Strompreise können Ihnen egal sein, denn Sie tanken ja Ihren eigenen Strom und der wird sogar noch staatlich gefördert. So geht Elektro-Mobilität!





Jeder Dachs macht die Welt ein bisschen besser


Sonne, Wind und Dachs: Die Kraft-Wärme-Kopplung ist die dritte Kraft im Bunde der alternativen Energieerzeuger. Und immer im Einsatz – sogar bei Flaute, im Winter oder bei Nacht.

Saubere Energie für eine saubere Zukunft – aus einer Heizung! Wie jede andere Heizung erzeugt ein Dachs Wärme und Warmwasser, und das hocheffizent. Was ihn so besonders macht: Er erzeugt darüber hinaus umweltfreundlichen Strom. Dachs Besitzer verheizen also nicht einfach Energie. Sie nehmen maßgeblich an der Energiewende teil. Und haben günstigen Treibstoff für Ihre Elektro-Mobilität.





Strom wird ein begehrter Kraftstoff


Es gibt heute kaum noch ein Gerät, das ohne Strom funktioniert.

Und es ist mehr als sicher: Unser Stromverbrauch wird auch in Zukunft immer weiter ansteigen – natürlich mit Auswirkungen auf den Strompreis. Gut für Sie, wenn Sie sich dann zu den Stromerzeugern zählen können.

Vor allem in Bezug auf Elektromobilität wird Strom ein immer begehrterer Kraftstoff. Elektrofahrräder, Elektroroller und Elektroautos sind im Kommen. Schon heute tanken wir immer häufiger Strom statt Benzin. Tendenz steigend.

Dachs Besitzer haben also nicht nur die Energieversorgung ihrer Immobilie gelöst, sondern sind mit umweltfreundlichem Strom auch mobil – und zwar unabhängig von steigenden Strompreisen.

Mit dem Dachs macht das Strom erzeugen ürigens gleich doppelt Sinn, denn Sie verdienen nicht nur am eingespeisten Strom, sondern sogar am Strom, den Sie selbst verbrauchen. Das lohnt sich ökologisch und ökonomisch – und auch für Ihr E-Auto.





Die Energieversorgung in der eigenen Hand


Dass der Dachs eine wertvolle Anlage aus langlebigen Materialien und neuester Ingenieursarbeit ist, können Sie überall nachlesen.

Aber hätten Sie gedacht, dass ein Dachs auch eine sinnvolle Geldanlage ist? Denn der Dachs erzielt Einnahmen, beispielsweise über die Einsparungen in der Stromrechnung sowie aus der Vergütung für selbst erzeugten Strom. Dank seiner Energieeffizienz steigert ein Dachs im Keller auch ganz nebenbei den Wert Ihrer Immobilie, denn er sorgt für Bestnoten im Energieausweis. Natürlich wird so eine umweltfreundliche Anlage auch staatlich gefördert und ist zudem von der Energiesteuer befreit.

Wer sich für einen Dachs entscheidet, kauft keine Heizung – er investiert in eine. Und in die Mobilität seiner Zukunft.





Er wird auch noch staatlich gefördert


Ihr Anlageberater würde Ihnen mit Sicherheit zu einer Dachs Anlage raten.

Denn wer beim Heizen eigenen Strom produziert, besitzt nicht nur eine umweltfreundliche Heizung, sondern auch eine gut verzinste Geldanlage. Der Dachs senkt Ihre Kosten, beispielsweise über die Einsparungen in der Stromrechnung sowie die Rückvergütung für selbst erzeugten Strom.

BAFA-Zuschüsse ¹ 3.688 €
Betrachtungszeitraum 60.000 Vollbenutzungsstunden
KWK-Zuschlag ² 21.120 €
Energiesteuererstattung ³ 5.740 €
Gesamt 26.860 €
Fördergelder insgesamt 30.548 €

1) Beispiel Brennstoff Erdgas mit Wärmeffizienzbonus nach dem Mini-KWK-Förderprogramm.
2) Beispiel Brennstoff Erdgas. Berechnung nach § 7 KWKG 2016 mit 60 % Stromeinspeisung in das Netz der allgemeinen Versorgung. Optional nach § 9 KWKG 2016 für KWK-Anlagen von bis zu 2 kW elektrischer Leistung pauschalierte Einmalzahlung der KWK-Zuschläge für KWK-Strom in Höhe von 4 Cent je kWh für die Dauer von 60.000 Vbh möglich.
3) Teilentlastung nach § 53a EnergieStG.





Tanken Sie einfach an Ihrer Heizung


Ein Dreamteam: Ihr Haus, Ihr Auto, Ihr Dachs.

Nutzen Sie Ihren eigenen Strom aus dem Dachs und fahren Sie damit Auto. So ersetzen Sie teuren Kraftstoff durch Ihre selbst produzierte Energie. Denn wenn die Antriebsenergie Sie fast nichts kostet, stört auch der etwas höhere Anschaffungspreis nicht.

Gleichzeitig lassen sich die meisten E-Autos auch als Stromspeicher nutzen. So kann Ihr Strom mit Hilfe eines Strom- und Energiemanagers auch wieder aus dem Auto heraus dem Haus oder einem anderen Stromabnehmer zur Verfügung gestellt werden.

Selbst erzeugter Strom, der nicht eingespeist, sondern selbst genutzt werden kann, ist bis zu sieben Mal wertvoller. Das bedeutet für Sie: Ihr Dachs amortisiert sich schneller und die Fahrten mit Ihrem Elektroauto sind nochmal günstiger.

Mit Dachs Strom fährt Ihr Elektroauto für nur 24 ct auf 100 km (bei 13 kWh Verbrauch/100 km). Das entspricht einer Einsparung von über 90 % gegenüber dem Strom aus dem Stromnetz.





Der Dachs erzeugt nicht nur Strom und Wärme


Er reduziert auch die Energiekosten um bis zu 50 %.

  • Der Dachs ist eine Heizung, die mehr kann als heizen: Umweltfreundlichen Strom erzeugen.
  • Der Dachs sorgt für einen besseren Primärenergiefaktor und beste Noten im Energieausweis.
  • Er hilft dabei, einfach die Anforderungen für Förderungen und zinsgünstige KfW-Darlehen zu erfüllen.
  • Er ist hoch wirtschaftlich dank niedrigster Betriebskosten inkl. Vollwartungsvertrag.
  • Bereits über 36.000 Mal in Privathäusern und Gewerbebetrieben im Einsatz.
  • Einfache Installation und geringer Platzbedarf.
  • Hohe Qualität des bewährten Gerätes vom Marktführer SenerTec.





Weil eine Dachs Anlage auch eine gute Geldanlage ist


Entscheiden Sie sich jetzt für einen Dachs vom Marktführer!

  • Der Dachs beschert Ihnen regelmäßige, staatlich garantierte Einnahmen aus der Stromeinspeisung ins öffentliche Netz und aus der Vergütung für Ihren selbst genutzten Strom.
  • Der Dachs sorgt zuverlässig für geringere Energiekosten in Ihrem Betrieb, und das zahlt sich aus.
  • Der Dachs ist hocheffizient und deshalb von der Energiesteuer befreit und erhöht gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie.





Hier ist Ihr eigenes Kraftwerk für Elektro-Mobilität


Wenn Sie sich heute für einen Dachs von SenerTec entscheiden, bekommen Sie ein Gerät, das seit Jahrzehnten für herausragende Ingenieursarbeit steht.

Ein Dachs ist ein kompromissloses Bekenntnis zu Langlebigkeit und Präzision – made in Germany. Eine hocheffiziente Anlage, die auf Herz und Nieren geprüft und getestet wurde, bevor sie in Ihrem Keller für viele Jahre Strom und Wärme produziert.

Eine stromerzeugende Heizung, die permanent weiterentwickelt wurde und heute mit einer Effizienz von bis zu 100 % läuft und darum mit dem Energieeffizienz-Label A+++ ausgezeichnet ist.

Nicht ohne Grund ist der Dachs unangefochtener Marktführer in seiner Klasse und die wahrscheinlich einzige Heizung mit einem eigenen Fan Club.





Alles spricht für einen Dachs wenn es um Elektro-Mobilität geht


Die Vorteile auf einen Blick:

  • Ein Dachs nutzt die Energie zweimal und versorgt Sie mit Wärme und Strom.
  • Sie produzieren günstigen Strom selbst und sparen Energiekosten. Sie erzeugen Strom dort, wo er gebraucht wird – und zwar genau dann, wenn er gebraucht wird.
  • Ein Dachs beschert Ihnen Bestnoten im Energieausweis – und schon ist Ihr Haus mehr wert.
  • Ein Dachs beschert Ihnen regelmäßige, staatlich garantierte Einnahmen aus Stromeinspeisungen ins öffentliche Netz und aus der Vergütung für Ihren selbstgenutzten Strom.
  • Der Dachs nominiert Ihre Immobilie für einen günstigen KfW-Kredit.
  • Ein Dachs befreit Sie von der Energiesteuer.
  • Der Dachs der ideale Partner für Elektro-Mobilität.
  • Beratung, Service und Wartung: Die SenerTec Center und Fachbetriebe sorgen dafür, dass Sie sich um nichts kümmern müssen.
  • Und nicht zuletzt ersparen Sie unserer Umwelt jedes Jahr viele Tonnen CO2. Deshalb wird der Kauf eines Dachs mit vielen staatlichen Förderungen unterstützt.





Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK