Heizen und Kühlen mit Adsorption


Mit Wärme kühlen? Na klar!

Hocheffiziente Technologie:

  • Verwendung überschüssiger Wärme als Antrieb für Kühlung
  • Bis zu 90 % Stromeinsparung bei der Kälteerzeugung
  • Kältemittel: reines Wasser
  • Beste Effizienz der Geräteklasse
  • Wartungsfreier Kälteerzeuger: ActiVac®
  • Antriebstemperatur ab 60°C
  • Plug & Play Produktphilosophie

 

Die in Lutherstadt Wittenberg und Berlin ansässige InvenSor GmbH ist eines der führenden Unternehmen weltweit in der Entwicklung und Produktion von Adsorptionskältemaschinen im Leistungssegment von 5 bis 300 kW. Die Kältemaschinen von InvenSor erzeugen kaltes Wasser und nutzen dafür als Antriebsenergie Wärme statt Strom, wodurch elektrische Einsparungen bis zu mehr als 90 % möglich werden. Für die Kühlung gibt es vielfältige Anwendungsmöglichkeiten wie beispielsweise die Kühlung von Rechenzentren und industriellen Prozessen sowie die Klimatisierung von Verkaufsräumen und Büros. Für seine Innovationen wurde das Unternehmen schon mehrfach ausgezeichnet - Spitzentechnologie „Made in Germany“.





Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung


Das InvenSor Kältesystem

Die Kältemaschinen von InvenSor erzeugen Kälte und nutzen als Antriebsenergie Wärme. Sobald Antriebswärme z.B. von einer Solaranlage, einem Blockheizkraftwerk oder einem Fernwärmenetz vorhanden ist, kann sie als stromsparende und effiziente Kälteerzeugung eingesetzt werden.

Die Kälte wird in Form von kaltem Wasser zur Verfügung gestellt und kann somit z.B. zur Gebäudeklimatisierung, zur Prozesskühlung oder für verschiedenste sonstige Zwecke verwendet werden. Die Kältemaschine ist damit universell einsetzbar und analog wie ein stromgetriebener konventioneller Kaltwassersatz verwendbar.

Die Kältemaschine von InvenSor arbeitet nach dem Adsorptionsprinzip. In der Kältemaschine werden zwei Teilprozesse alternierend gefahren und somit eine quasikontinuierliche Kälteleistung erzielt.

Neben dem Einsatz zur Kälteerzeugung kann die Kältemaschine auch als Wärmepumpe eingesetzt werden – z.B. zur Heizungsunterstützung eines Gebäudes im Winter. Die Anlage kann von einer übergeordneten Steuerung automatisch zwischen Kälte- und Heizbetrieb umgeschaltet werden, so dass ein automatisierter Betrieb in beiden Zuständen möglich ist.





Produktportfolio


InvenSor Adsorptionskältemaschinen der LTC 10 e Serie

  • Arbeiten mit allen Antriebstemperaturen ab ca. 60 °C aus dem Vorlauf der Wärmequelle
  • Temperaturbegrenzung in den Rücklauf zur Wärmequelle an den Geräten einstellbar
  • Daher optimales Betriebsverhalten für die Nutzung von Wärme aus BHKWs und thermischen Solaranlagen
  • Nennleistung 10 kW, im High-Efficiency-Modus 9 kW
  • Internetschnittstelle, Smart Controller

InvenSor Adsorptionskältemaschinen der LTC 30 e Serie

  • Leistungsstarke hocheffiziente Hydraulik und Smart Controller integriert
  • Bis zu 90 % weniger Leistungsaufnahme gegenüber konventionellen Verdichtern
  • High-Efficiency-Modus für optimale Wärmenutzung am Display aktivierbar
  • Kälteleistungen zwischen 10 und 35 kW
  • Internetschnittstelle, UDP Schnittstelle

InvenSor Adsorptionskältemaschinen der HTC 18 Serie

  • Mit Antriebstemperaturen ab 85°C einsetzbar
  •  Rückkühlung bis über 40°C
  • für heiße Klimazonen bestens geeignet
  • Nennleistung 18 kW
  •  Internetschnittstelle, Smart Controller





Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK